Login Form  

   
Filter
  • aus dem Reichstädter Dorfboten 2 / 2012

    Aus dem Reichstädter Dorfboten

    Ausgabe 2 / 2012

    Der Untergang der Titanic


    Am 31. Oktober 1997 startete in den Kinos einer der erfolgreichsten Filme und zog Millionen von Zuschauern in den Bann. James Camerons „TITANIC!“ In diesen Tagen läuft die überarbeitete 3D Version des Klassikers an. Genau vor einhundert Jahren, am 15. April nachts 2:20 Uhr, spielte sich das reale Drama 650 Seemeilen südwestlich vor der Küste Neufundlands ab. Ein Ereignis, welches auch in der Reichstädter Chronik seinen Platz fand.

     

    RMS Titanic bei der Abfahrt aus Southampton am 10. April 1912

    Quelle: F.G.O. Stuart (1843-1923),

     http://www.uwants.com/viewthread.php?tid=3817223&extra=page%3D1

    In der Chronik finden wir folgenden Eintrag:

    „Mit der ganzen Welt wurde auch unser Land und unsere Gemeinde bewegt durch den Untergang des großen englischen Riesendampfers „Titanik“, der in der Nacht vom 14/15 April nicht weit vor der amerikanischen Küste mit einem Eisberg zusammenstieß und nach 3 Stunden in den Fluten versank. Dabei sind 1.600 Personen im Wasser umgekommen und mangels genügender Rettungsmittel nur wenig über 700 Menschen mit dem Leben davongekommen. Der Riesendampfer sank unter den Klängen des Liedes ‚Näher mein Gott zu dir!‘ und auf dem Dampfer Carpathia, der die Geretteten aufnahm, wurde sofort nach der glücklichen Evakuierung ein Dankgottesdienst gehalten. Aber überall in der Welt wurde das Lied: ‚Näher mein Gott zu dir‘ von jeder Musikkapellen seitens des Publikums verlangt und gespielt.“

     

    Rettungsboot der Titanic am 15. April 1912

    Quelle: passenger of the Carpathia, the ship that received the Titanic's distress signal and came to rescue the survivors National Archives--Northeast Region, New York City

    Records of District Courts of the United States Titanic Memorandum

    Am 1. September 1985, nachts um 2 Uhr, nach wochenlanger Suche, wurde die versunkene Titanic von Robert Ballard und seinem Team in den Tiefen des Atlantiks gefunden. Nach 73 Jahren gingen abermals Bilder der Titanic um die Welt. Seither erfolgt ein regelrechter Tourismus zum versunkenen Schiff.

    Weitere Informationen finden Sie in der deutschen April-Ausgabe des „National Geographic“ Magazin.

    Direkter Download der PDF-Datei

  • Reichstädter Dorfbote 2 / 2012

    Reichstädter Dorfbote

    demnächst Ausgabe 2 / 2012


    Aus dem Inhalt:

    - Osterfeuer 2012

    - Die Altenburger Bauernreiten

    - Untergang der Titanic

    - Deutsches Trachtenfest 2012

  • Osterfeuer 2012


    Osterfeuer 2012



    Am 7. April fand unser traditionelles Osterfeuer in Reichstädt statt. Seit diesem Jahr nutzen wir dazu
    den von der Gemeinde Reichstädt zur Verfügung gestellten Sportplatz.

    Bei eisigen Temperaturen und einem recht unangenehmen Wind, kamen zahlreiche Besucher aus
    unserer und den umliegenden Gemeinden. Zwischenzeitlich sah es so aus,
    als ob der Winter wieder Einzug hält.
    Trotzdem hielten die Besucher durch und erlebten einen schönen Nachmittag und Abend bei Mutzbraten,
    Roster und diversen Getränke. Aufgrund der Witterung, war der Glühwein sehr begehrt.


    Wir danken allen Besuchern sowie mithelfenden Vereinsmitgliedern und Helfern,
     dass Sie zu einem schönen Osterfeuer beigetragen haben!
     

    Hier geht es zu den Bildern



    Bitte nutzen Sie auch die Kommentar- u. Bewertungsfunktionen am unteren Ende der Bilderübersicht:


    oder unter jedem Bild:




    Reichstädt
    9. April 2012
   
   
kachelmannwetter.com
   

Anstehende Termine

Keine Termine gefunden
   
© 2013 - Der Reichstädter Heimatverein e.V.